invitation to the “vernissage R2” :)

Nobby, my friend and landlord of our WG, and his girlfriend Suzy, want to invite friends and acquaintances to their Vernissage R2 in July. Here is Nobby’s invitation, as he sent to me asking if I could publish it on Photobunt:

sorry, wenn ich hier mit was anderem komme, aber ich möchte über petars seite die leute von euch ansprechen, die meine lebensabschnittbegleitende beziehungspartnerin und mich schon kennengelernt haben:

vernissage ” R2 ” am 26. juli 2008 in regensburg!

–> Kunst im nächsten Raum <-- wer uns kennt und wen wir vergessen haben, einzuladen und wer jetzt deshalb (nach eingehender vorheriger prüfung^^) eine einladung möchte, schreibt bitte eine email mit postanschrift an: sagsmir@hotmail.de und - wichtig - ...und hinterlässt bitte einen kleinen gästebucheintrag hier: Kunst im nächsten Raum Gästebuch (wäre sehr nett…!)

From the last Vernissage:

Suzy and Nobby at the Vernissage R1

Suzy and Nobby at the Vernissage R1 Previous Next Close
Nobby

download putty

5 thoughts on “invitation to the “vernissage R2” :)

  1. doch, doch! ich könnte dir das nest bringen. auch nach dolazim.

    wenn ich weis wo dolazim ist…

  2. ah! “kommen” … danke! genau: kommt nur^^…

    und: ja, es wird nahrung und getränke geben! und nicht nur irgendeine sondern:

    – verschiedene hart- und auch weichkäsesorten, cremes und dips, auch bressot
    – gemüse der saison und auch welches von einer anderen saison
    – eier von legehennen aus freilandhaltung
    – schinken von artgerecht gehaltenen rindviechern und vom wildschwein
    – salami vom bio-bauernhof
    – butter
    – leckerer nudelsalat
    – brote, brezeln, semmeln oder auch nur brezelbaguettes
    – knabberstangen
    – vielleicht auch kekse
    – obst – auch zum mixen von mixgetränken geeignet

    es gibt getränke:

    – flaschenbier
    – wein
    – vielleicht auch sekt
    – wodka
    – obstler / bauernkorn
    – weissen rum
    – whiskey
    – baileys
    Рeierlik̦r
    – campari
    – jägermeister
    – gin
    – kartoffelbrand

    – saft
    – wasser
    – cola
    – bitter lemon
    – tonic water
    – kaffeeeee
    – milch (bio)
    – limonade
    – redbull
    – bionade

    man muss sich allerdings selbst bedienen und bemixen.

    es kostet kein geld, denn es ist eine art party und gleichzeitig eine vernissage, die wir da geben. eine private partyssage eben. ohne kommerziellen hintergrund.

    aber bitte, sagt an, wo ich die einladung hinschicken soll. schreibt es in unser gästebuch oder schickt mir eine email.

  3. ich habe noch die melonen vergessen – und daß die sachen auf salatblätter aufgebahrt werden!

Leave a Reply