Fast forward

Fast forward Previous Next Close
putty download

TjahYou can do it betterOkGoood :)Wau! :))) (1 votes, average: 5.00 out of 5)
Loading...
One Response to “fast forward”
  1. nobby says:

    HAHA!

    genauso, aber auch ganz haaaaargenauso siehts aus, wenn man in meinem auto sitzt und hinten zum fenster hinausguckt, wenn ich mit wahnsinns-hyper-geschwindigkeit über den highway nach coburg / bamberg raufbreze.

    nur, dass keine leute hinter uns zu sehen sind.

    es ist nämlich so, dass mein kraftfahrwagen laut seinem geschwindigkeitsanzeiger (volksmund: tachometer) mit 243 km/h auf ebener strecke infolge der unmittelbaren nähe zur lichtgeschwindigkeit den umliegenden raum krümmt und zu einem tunnel formt. ihr müsst euch das so ungefähr wie ein wurmloch vorstellen. vorne flutscht man hinein, saust dann mit einer rechnerisch unendlich hohen masse hindurch und kommt hinten in coburg wieder hinaus. wenn man dabei um fenster hinausguckt, dann siehts genauso wie auf petars bildchen aus. das liegt an der phasenverschiebung der lichtteilchen im raum-zeit-kontinuum.

    im falle eines risses im rau-zeit-kontinuum kann ich an bord meines wagens eine ganze palette von sicherheitsstrategien gegen verlust der gegenwärtigkeit zum arbeiten bringen. die einfachste und automatisch im notfall auslösende maßnahme ist dabei die zündung der front-ionen-werfer-phalanx, in deren folge ich sofort das wurmloch verlasse und auf einem parkplatz zum stehen komme.

    ein toller wagen! ich kann nur empfehlen: besorgt euch einen audi a6 tdi mit chipgetunten v6-motor. dann geht alles schneller im leben.

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment. Login »