By Milos Radovic, Serbia, 1997.

TjahYou can do it betterOkGoood :)Wau! :))) (1 votes, average: 5.00 out of 5)
Loading...Loading...
9 Responses to “my country”
  1. Kiklop says:

    SSta bi se tek dessavalo na zzeleznicckim prelazima, da nisu Brze pruge Srbije!!!

  2. nobby says:

    so geht man mit tieren nicht um. egal ob tod oder noch lebendig. dieses verhalten ist hochgradig inakzeptabel.

  3. nobby says:

    … und darf nicht unterstützt werden. auf keinen fall.

  4. alex says:

    Cooler Bahnübergang!
    Allein auf der Erdpiste zu fahren wär einen Roadtrip wert! Wo ist der!!???
    Gut, dass mit den Tieren find ich auch nicht ok, auch die schwerbewaffneten Serben dort scheinen gefährlich zu sein.
    Aber sonst…nix wie hin…wer kommt mit?

  5. Kiklop says:

    Jbt, izmessali se jezici. Hmmm, srpsko-nemaccki, ko onomad srpsko-hrvatski!

  6. DANIeL says:

    @ Petar: Toller Film! Will garnet genau wissen was da der tiefere Sinn drin is….ha!

    @ Aleks: Bin dabei!

    Jaja, und irgendeiner freut sich am Schluß immer…

  7. Kiklop says:

    Pa, nije bass da ti je takva otadzzbina. Retke su rampe na pruzznim prelazima 🙂

  8. marko krojac says:

    ja das is wohl die vojvodina wo der peca da her kommt ! also einfach mal mit ihm mitfahren ! 😉 und deshalb bin ich nich mehr dort …. weil die immer noch so drauf sind …… und so ne tollen bahnuebergaenge sieht mensch da auch selten (ham se wohl fuern film aufgebaut ?)

  9. mipko says:

    [zgrcen od besa i drhti]

    odcutacu..

    [/zgrcen od besa i drhti]

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment. Login »